Sülzburgstraße 27 · 50937 Köln
Telefon: 0221 - 44 27 12
Montag - Freitag: 9:30 Uhr - 18:30 Uhr
Samstag: 9:30 Uhr - 15:00 Uhr

Buchladen Sülzburgstraße

  • praxis_3
buchtipp der woche

19.11.2008: Alina Bronsky

19.11.2008





Der Buchladen war mal wieder gut besucht. Viele waren gekommen um Alina Bronsky von der 17-jährigen Sascha erzählen zu hören, deren Geschichte im Mittelpunkt des Romans steht.


Die von Moskau nach Deutschland gekommene Protagonistin muss einen gewaltigen Schicksalschlag verarbeiten: Vor ihren und den Augen ihrer beiden jüngeren Halbgeschwister wurde ihre Mutter und deren Freund erschossen. Trotz dieses tragischen Hintergrundes ist da dieser Ton, in dem Sascha ihre Geschichte erzählt: Selbstbewusst und geradeheraus, scharfzüngig und altklug genug, um sich zu behaupten, beiläufig und trocken kommentiert sie ihre Umgebung, das verzweifelte Streben nach Glück, Freiheit und Wohlstand, das Scheitern ringsum und das eigene Aufbegehren. Das macht dieses Buch so besonders.


Anschliessend hatte Alina Bronsky, die selbst im russischen Jekaterinburg geboren wurde und mit 12 Jahren nach Deutschland übersiedelte, viele Fragen zu beantworten. Auch ihr anwesender Lektor Olaf Petersenn konnte viel zur ungewöhnlichen Enstehungsgeschichte des Buches beitragen.


 


 





 

empfehlen Diese Veranstaltung einem Freund enpfehlen - klicken Sie hier

Ihr Name: *
Betreff: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
eMail-Adresse
des Freundes:
*
Ihre Nachricht: *
Überprüfung:  
    Bitte tragen Sie den Text oben in dieses Feld ein.
     

Buchtipp der Woche

buchtipp der woche

Tommie Goerz

Meier

Ein Jahrzehnt saß Meier unschuldig im Knast, verurteilt für einen Mord, den er nicht begangen hat. Nun kommt er, der alles verloren hat, wieder frei. Doch er ist kein gebrochener Mann, er hat die Zeit gut genutzt. Hat die anderen studiert, hat genau zugehört, was sie getan haben und wie. Und er hat Kontakte geknüpft zur Unterwelt…


Heyne 11.00 €